GLASIERTE VERBLENDER

Der Verblendstein wird aus einer plastischen Tonmasse hergestellt. Je nach Anforderung an die Form variiert das Produktionsverfahren, von stranggepresst bis handgeformt. Scherben und Glasur verbinden sich im Brand zu einem Produkt, das allen technischen Anforderungen entspricht.


Unsere Sonderanfertigungen werden in Farbe, Ma├č und Struktur passend angefertigt. Auch die Glasur wird f├╝r das spezielle Tr├Ągermaterial entwickelt.

Glasur und Labor

Durch die Entwicklung eigener Glasurrezepte in unserem Labor sind wir in der Lage, in Abstimmung mit dem Tr├Ągermaterial, flexibel Anpassungen bez├╝glich Farbe und Beschaffenheit der Glasur vorzunehmen, bis das Ergebnis den Vorstellungen des Kunden entspricht.

   Verblender

Kontakt

Telefon (Zentrale): +49 (0) 33608 89 910
Ansprechpartner:
Herr Tomas Grzimek, Herr Christoph Links

GOLEM Kunst und Baukeramik GmbH
Alte Frankfurter Str. 2a
15236 Jacobsdorf, OT Sieversdorf