Verlegung an Treppen

Wandfliesenverlegung an Treppen

Durch Auf- und Abgänge an Treppen werden Wandfliesenverlegung umgebrochen. Hierfür sind spezielle Schnitte nötig.

Varianten

Fortlaufendes Fugenbild im Hauptfeld – umgebrochene Bordüren- und Sockelleiste mit Gehrungsschnitt. Der „Knick“ des Fliesenspiegels ist hierdurch weniger auffällig, dafür müssen in der Folge Fliesen immer wieder geschnitten werden.

Vollständig umgebrochenes Fugenbild mit Gehrungsschnitt an allen Elementen. Deutlich auffälliger „Knick“, dafür in der Folge ungestörtes Verlegebild.

BEISPIELE FÜR FLIESEN AN TREPPENAUFSTIEGEN

Die Verlegung ist stets an die individuelle Situation und Vorgabe der Treppe durch den Fliesenleger angepasst.
Trotzdem ist ein sets wiederkehrendes Schema erkennbar.

Fliesen mit Gehrungsschnitt an Treppenaufgang
Golem Wandfliesen in blau an Treppenaufgang
Historisches Fliesenpanel an Treppenaufgang

Sie benötigen Hilfe?

Wir unterstützen Sie in der stilvollen Umsetzung unserer Dekorbänder, Bordüren und Sockelleisten.

Auch für komplizierte Bausituationen gibt es eine Vielzahl von Eck- und Winkelstücken, sowie individuelle Anpassungen durch unsere Manufaktur.

DAS KÖNNTE SIE
AUCH INTERESSIEREN